Dienstag, 14. November 2017

Fiat 500 mit Elektromotor

kürzlich gab es auf radioeins, bei den Sonntagsfahrern, einen Bericht zum Fiat 500 mit Elektromotor.
Hier der Link zum Podcastarchiv bei radioeins:

http://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/1a4613cf-4a8f-4f14-a155-022b2d31a6a5_c5097d6c-e684-44f2-a4de-d067e43e0165.mp3


Nun ist bei Spiegel Online ein Artikel zu diesem Fahrzeug erschienen.
Hier:
http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/fiat-500-mit-elektromotor-gnom-auf-strom-a-1174713.html



Das für und wieder, hin und her und überhaupt das große Ganze der Elektromobilität wird auch im 500Forum.de diskutiert.
Ein bunter Strauß an Argumenten und Meinungen ist dort zu finden,
geführt wird der Thread dort unter:
Nur für Spinner, oder auch realistisch ?

http://www.500forum.de/index.php/Thread/34037-Nur-f%C3%BCr-Spinner-oder-auch-realistisch/

Für die im Spiegelartikel genannten 50T€ ist der Gnom auf Strom m. M. eher etwas für Leute die wirklich schon alles haben.
Auf E-Antrieb umgebaute 500er gibt es ja schon einige,
nur hat es hier mal jemand an die große Glocke gehangen,
Geschäftsleute wollen halt auch Geld verdienen.
Ob es unter den genannten Bedingungen zu einer Kleinserie kommt werden wir dann ja sehen.

Allzeit unfallfreie Fahrt !

Kleiner Nachtrag:
jetzt wird der Wagen bei Ebay Kleinanzeigen angeboten:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fiat-e-classic-500-elektro-einzelstueck/758983316-216-3413

Da der Link in absehbarer Zeit nicht mehr funzen wird hier Die Artikelbeschreibung vom Verkäufer:

Fiat e-classic 500, Nr. 1 einer sehr exklusiven Kleinstserie von Elektrofahrzeugen.
Es handelt sich hierbei um einen voll restaurierten und komplett neu aufgebauten Fiat 500 mit einem elektrischen Antrieb.
Äußerlich ist das Fahrzeug komplett original, mit dem legänderen Faltdach.
Unter der Kofferraumhaube befindet sich der Akku ( es handelt sich hierbei um Akkus aus dem Tesla S Modell ! ) mit 10,6 KW Speicher ( ausreichend für ca. 150 km Reichweite ) Angetrieben wird der Fiat 500 von einem 15 KW Elektromotor von Mahle, Fahrspaß ist garantiert. Das Fahrzeug verfügt über Bremsenrekuperation und ist daher ideal für den Stadtverkehr. Im Fahrzeug ist ein 3 KW Ladegerät mit Schukostecker installiert, Sie können daher das Fahrzeug ganz einfach in der heimischen Garage aufladen. Der Fiat hat natürlich eine Zulassung mit dem beliebten E-Kennzeichen.


Preis: 52.000 €

So mehr Werbung in nicht eigener Sache geht wohl nicht.

Ahoi

(Das ansehnliche Verlinken lerne ich auch noch.)

Montag, 13. November 2017

Dezemberstammtisch ...

... am 03.12.2017

Aber Hallo: Alle Jahre wieder !

Am Sonntag, den 03.12.2017, um 18:00 Uhr findet wieder unsere kleine Weihnachtsfeier statt, wie üblich zu diesem Anlass machen wir auch wieder unseren beliebten Julklapp.

Deshalb nochmal zu Erinnerung (und auch damit Ihr genügend Zeit zum Basteln habt) die Regeln für den Julklapp:

- Geschenk im Wert von ca. 5 EUR, am liebsten selbstgebastelt
- Das Geschenk sollte irgendwie zum Thema Fiat 500 und/oder Italien passen
- Das Geschenk bitte ordentlich einpacken, damit man nicht vorher schon sieht was enthalten ist.


Der Weihnachtsstammtisch findet wie gewohnt im
Olio Sale Pepe, Willmanndamm 15 in 10827 Berlin
statt.


Bremen 2004 (82)

Mittwoch, 8. November 2017

Wild

schwein gehabt:

Neues Bild 3

Foto ist aber schon älter,
Fahrer blieb zum Glück unverletzt.
Die Sau nicht!

Sonntag, 5. November 2017

nicht vergessen:

heute ist Stammtisch

Donnerstag, 2. November 2017

umgeparkt

ab 06. Dezember 2017
Vorschau Sonderausstellung „Umgeparkt - Autos aus dem Depot“ Ladestraße, Sonderausstellungsbereich (Zugang über Möckernstraße 26)

06. Dezember 2017 bis 31. Juli 2018

Das Deutsche Technikmuseum verfügt über mehr als 200 historische Autos. Nur etwa 30 davon sind dauerhaft in der Ausstellung „Mensch in Fahrt“ zu sehen, der größte Teil wird in den Museumsdepots sicher verwahrt und erhalten. Umbauarbeiten in den Depots bieten nun die einmalige Gelegenheit, den Besucherinnen und Besuchern des Museums kurzzeitig 29 Fahrzeuge aus der Sammlung zu präsentieren.

Mit dabei sind ein Brennabor „Typ S 6“ von 1923, einer der ersten in Deutschland am Fließband produzierten Wagen, der seltene Protos C1 von 1927, einige Automobile aus den 1930er Jahren – etwa der Firmen Adler, Ford, Maybach und Wanderer – , die Stilikone Citroën DS 19 aus dem Jahr 1960 und das experimentelle Elektroauto Ford „Berliner“ von 1968. Die Ausstellung informiert auch über den musealen Umgang mit historischen Fahrzeugen.

Pressemitteilung des dtmb

Dienstag, 24. Oktober 2017

Fiat zum Frühstück

wer denn auch beim Frühstück nicht auf (s)einen Fiat verzichten mag kann sich ja diesen Bortkorb zulegen,
natürlich sind auch Eierwärmer dabei:

WP_20171021_14_36_54_Rich (2)

gesehen in der Niederbarnimstraße, Berlin Friedrichshain.

Dienstag, 17. Oktober 2017

Stabile Seitenlage

geht so:

IMGP0342

Montag, 9. Oktober 2017

Motorworld Classics Berlin 2017

Vom 05. bis 08. Oktober fand die dritte Motorworld Classics Berlin 2017 in Teilen der Messehallen und im zugehörigen Sommergarten statt.
Ich war am Sonntag erstmalig bei dieser Veranstaltungsreihe.
Schon auf den Weg dorthin waren auffällig viele Oldies unterschiedlichster Marken zu sehen.
Die Einfahrt in den Sommergarten ist schon eine tolle Sache, der große Senkgarten und die angrenzende Architektur ist auf jeden Fall ein Besuch wert.

Motorworld Berlin 2017 (1)

Spuren der letzten Schlechtwetterphase (gefühlt also der letzte Sommer ?) waren deutlich zu sehen, die mittlere Rasenfläche stand noch völlig unter Wasser.

Überrascht hat mich die große Anzahl der Oldtimer vor Ort,
insgesamt war die Situation und Anzahl aber doch unübersichtlich, das alte Blech stand einfach überall.

Motorworld Berlin 2017 (8)

Die Sonnenplätze waren alle vergeben, und zugegebener Maßen sieht die Veranstaltung auf dem Foto nicht sonderlich gut besucht aus.

Zumindest am Sonntag war auf dem Freigelände nur ein Fiat 500 zu sehen (der von Totte), später noch eine orangene Keksdose mit polnische Zulassung.

In den Hallen waren tatsächlich auch noch weitere 500er zu finden, z. B. hier:

Motorworld Berlin 2017 (17)

hierMotorworld Berlin 2017 (25)
sind noch ein paar wenige Bilder zu sehen:

https://www.flickr.com/photos/149183095@N06/albums/72157687628117634

16 € Eintritt für den Beifahrer finde ich aber unverschämt.

Dies ist die Seite von Panini Radente - dem Fiat 500 Club aus Berlin. Schaut mal im Fiat 500 Forum vorbei und nicht vergessen: 1.Sonntag im Monat ist Clubabend!

...auf der rechten Seite werden Neuigkeiten, die für Berliner Fiat Fahrer interessant sein könnten, veröffentlicht. Wer will, kann diese gerne kommentieren oder ergänzen. Viel Spass!

Suche

 

FIAT 500 Treffen in Berlin 25.-27. August 2017

Fiat 500 Treffen vom 25. - 27.08.2017

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Kalender

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 4 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4012 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 19. Nov, 10:24

Bilder

www.flickr.com
fabi500l's items Go to fabi500l's photostream

P-N-Friends:

Solemar Sicilia

Bed-and-Breakfast

kein-atomstrom
Solemar-Academy

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Aktuelle Beiträge

Fiat 500 mit Elektromotor
kürzlich gab es auf radioeins, bei den Sonntagsfahrern,...
kombinovize - 19. Nov, 10:24
Dezemberstammtisch ...
... am 03.12.2017 Aber Hallo: Alle Jahre wieder ! Am...
kombinovize - 14. Nov, 19:36
Wild
schwein gehabt: Foto ist aber schon älter, Fahrer...
kombinovize - 8. Nov, 20:35
nicht vergessen:
heute ist Stammtisch
kombinovize - 5. Nov, 08:33
umgeparkt
ab 06. Dezember 2017 Vorschau Sonderausstellung „Umgeparkt...
kombinovize - 2. Nov, 20:12

500 Autos
500er im www
Clubabend
Feinstaub
Fettpresse
Impressum
Kontakt
Nachlese
Panda
Panini Radente
Panini Radente Unternehmungen
sonst so
Termine
Treffen Berlin
Weihnachtspost
Werkstatttipps
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren